bewusst und sein | Institut für Persönlichkeitsentwicklung, Psychotherapie und Weiterbildung

Supervision und Coaching

Was ist Supervision?

Supervision ist eine arbeitsfeldbezogene und lösungsorientierte Beratungsmethode für beruflichen Herausforderungen von Einzelpersonen, Teams und Organisationen. Die SupervisorIn hilft Ihnen dabei Ihr berufliches Handeln zu reflektieren, effizient und zufriedenstellend zu gestalten und besser mit dem Privatleben zu vereinbaren. Ziel der Supervision ist es mit den TeilnehmerInnen Handlungsmöglichkeiten und alternative Perspektiven zu entwickeln, um Probleme, Konflikte und Herausforderungen konstruktiv zu bewältigen sowie die Kommunikation und Zusammenarbeit im Team zu verbessern.

 

Supervision bietet Unterstützung bei

  • Reflexions-und Entscheidungsprozessen

  • Klärung und Strukturierung von Veränderungsprozessen und der Gestaltung von Funktionen und Arbeitsabläufen.

  • Der Bewältigung und Lösung von Konflikten und belastenden Arbeitssituationen

  • Der Prävention von Burnout und Mobbing

  • bei der Analyse von Situationen, die den täglichen beruflichen Ablauf stören, blockieren oder sogar stilllegen

  • Entwicklung neuer Ideen und Sichtweisen.

  • Der Verbesserung der Kommunikation und Motivation im beruflichen Alltag
  • Reflexion und Erweiterung der beruflichen Kompetenz

  • Verbesserung des Arbeitsklimas

  • Förderung von Ressourcen

  • Krisenmanagement: Reflexion, Verständnis und Bewältigung von schwierigen, beruflichen Situationen

  • Auseinandersetzung mit den verschiedenen beruflichen Rollen, Aufgaben und Funktionen

  • Formulierung von Zielen, Entwicklung von Strategien

  • Unterstützung eines adäquaten Umganges mit Stressquellen und Belastungen in der Arbeit

  • Verbesserung der sozialen Kompetenz

Settings der Supervision

  • Teamsupervision stellt die Teamsituation und Kommunikation untereinander in den Mittelpunkt

  • Einzelsupervision reflektiert alle persönliche Fragestellungen zum Thema Arbeit. Sie bezieht sich auf Erweiterung der Fach- und Handlungskompetenz ebenso wie Kontakt und Umgang mit Ihren Kollegen oder Klienten

  • Fallsupervision unterstützt MitarbeiterInnen in Berufsgruppen, die beratend, pädagogisch oder helfend tätig sind. In der Supervision werden spezifische Situationen im Umgang mit den KlientInnen analysiert und neue Lösungsmöglichkeiten und Perspektiven entwickelt

Was ist Coaching?

Coaching ist eine spezielle Form von Supervision, die sich primär an Einzelpersonen (meist mit Führungsaufgaben) wendet. Coaching arbeitet mit spezifischer Zielformulierung, Methodik und Vorgangsweise. Charakteristisch ist dabei die themenspezifische Unterstützung durch eine begrenzte Anzahl von Beratungen sowie die Vermittlung von Fähigkeiten in kurzen Trainingsfrequenzen.
Mit dem Fokus auf die Persönlichkeit stärkt es in beruflichen Entwicklungsprozessen die Fähigkeit zur Selbststeuerung. Im Coaching wird ressourcenorientiert gearbeitet, Fähigkeiten und Kompetenzen werden herausgearbeitet und für den individuellen beruflichen Weg optimiert. Die berufliche Entwicklung wird reflektiert und begleitet.

Bewusst und Sein